Folge 21: Mein digitales Leben - Fluch oder Segen?
Durch die Digitalisierung haben wir heute Möglichkeiten, die vor Jahren noch unvorstellbar waren. Die Digitalisierung hat unseren Alltag massiv verändert, ungemein erleichtert, aber auch neue Herausforderungen in unserem Zusammenleben hervorgebracht. Welche Folgen hat es, dass sich die Zahl der Jugendlichen, die sich einsam fühlen, seit der Entwicklung des Handys verdreifacht hat? Und was wäre, wenn man mit Digitalisierung mehr soziale Gerechtigkeit schaffen könnte?

(Mini)Folge 20: Merkel ist weg!?
Heute ist Angela Merkels letzter Arbeitstag als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Aber wer ist die Frau, die für 16 Jahre an der Regierungsspitze stand, eigentlich? Ist sie die „Krisenkanzlerin“? Oder vielleicht doch die „Kompromissmaschine“? Und was bedeutet ihr Abschied für diejenigen, die sich an keine politische Zeit vor Angela Merkel erinnern können?

Folge 19: Alles was Menschen Recht ist
Passend zum internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember geht die heutige Folge um die wichtigsten Rechte, die für jede und jeden von uns gelten. Sind wir uns über diese Rechte überhaupt bewusst? Und was hat die Achtung der Menschenrechte in anderen Ländern mit uns hier in Deutschland zu tun? Dieser spannenden Diskussion gehen Lena und Perdita in der heutigen Folge nach.

Folge 18: Nie wieder Antisemitismus!
Was ist Antisemitismus eigentlich und woher kommt er? In dieser Folge erklären euch Lena und Perdita den historischen Hintergrund und wie sich Antisemitismus in unserem Alltag zeigt. Außerdem erfahrt ihr etwas über staatliche und private Maßnahmen gegen Antisemitismus und wie ihr selbst aktiv wwerden könnt. Zu Gast ist Sofija Pavlenko, die seit Mai 2019 Jugendleiterin bei YouthBridge München ist und sich zusätzlich auf Instagram gegen Übergriffe engagiert.

Folge 17: Wenn Alter keine Rolle spielt - Miteinander der Generationen
Hast du Kontakt zu einer Person über 70, die aber nicht zu deiner Familie gehört? Viele junge und ältere Menschen kommen überhaupt nicht mehr in den Austausch und leben nebeneinanderher, dabei können beide Seiten so viel voneinander lernen! Fehlt es lediglich an der gegenseitigen Wertschätzung oder sind die Generationenkonflikte unüberwindbar?

Folge 16 - Deine Stimme zählt! Die Bundestagswahlen 2021
Wer und was wird da überhaupt gewählt am 26.09.? Wieso alle davon sprechen, dass der Bundestag immer größer wird, was das Besondere am deutschen Wahlsystem ist und warum wirklich JEDE Stimme zählt, das erklären euch Lena und Perdita in der aktuellen Folge zur Bundestagswahl. Sie geben euch außerdem auch viele hilfreiche Tipps, die euch bei der Entscheidung eurer Wahl helfen können.

Folge 15 - It’s not just about sex!
Für was steht LGBTQI+ überhaupt? Welche sexuellen Orientierungen gibt es denn? Wie ist es eigentlich, in einer Gesellschaft aufzuwachsen und zu leben, die heterosexuell geprägt ist, ich aber nicht heterosexuell bin? In dieser Folge sprechen Lena und Perdita über das wichtige Thema „sexuelle Orientierungen“ .

Folge 14 - Bee a changemaker: Biodiversität und Artenvielfalt
Was bedeutet Biodiversität? Insekten, vor allem Bienen haben ein hohes Aussterberisiko, aufgrund von Krankheiten, welche vor allem durch Insektengifte, Monokulturen und den Klimawandel begünstigt werden. Biodiversität umfasst insgesamt drei große Bereiche, die eng miteinander verbunden sind: die Vielfalt der Ökosysteme, die Vielfalt der Arten und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten. Was genau diese Bereiche bedeuteten, erzählen euch Lena und Perdita in dieser Folge.

Folge 13 - Krieg und Frieden/EU als Hort des Friedens
Seit mehr als 70 Jahren herrscht Frieden auf dem europäischen Kontinent. Wie wurde die EU zum „Hort des Friedens“? Ist der Frieden in Europa heute gefährdet? Mit der Europaabgeordneten Sabine Verheyen sprechen wir über Austausch und Begegnungen und was noch wichtig ist, um das wertvolle Gut des Friedens in der EU zu bewahren.

Folge 12 - Jetzt hör mir doch mal zu!
Hören wir einander überhaupt noch zu? Man hat so das Gefühl, dass der Umgangston immer rauer wird, Unsagbares plötzlich sagbar wird und man wenig bis kein Verständnis für den bzw. die Gesprächpartnerin zeigt. Doch statt immer auf die eigenen Überzeugungen zu beharren und gar nicht mehr richtig zuzuhören, müssen wir lernen, wieder konstruktiv miteinander zu kommunizieren. Wie das geht und warum Zuhören dabei eine große Rolle spielt, darüber sprechen wir in unserer aktuellen Folge.

Mehr anzeigen

Adresse

Leopoldstr. 9

94032 Passau

 


Impressum  |   Datenschutz  |  Sitemap