Folge 46: Wenn Frausein zur Gefahr wird - Femizide
Femizide, also Morde an Frauen aufgrund ihres Geschlechts, sind nur die Spitze eines Eisbergs: Gewalt an Frauen. Sie passieren seit jeher und überall und sind auch in Deutschland kein Ding der Vergangenheit. In Deutschland wird jeden 3. Tag eine Frau von jemandem in ihrem direkten Umfeld umgebracht. Und die Anzahl an Frauen, die jeden Tag Gewalt erleben, nimmt zu.

Folge 45: Stop! Schmeiß mich nicht weg!
Wir alle werfen oft Lebensmittel weg, die eigentlich noch gut sind. Doch warum tun wir so etwas überhaupt, obwohl uns allen klar ist, dass das Verschwendung ist? Darüber wollen Perdita und Katja in dieser Folge sprechen. Sie erklären uns unter anderem, wie viel eine Person pro Jahr wegwirft, was weggeworfen wird und warum genießbare Lebensmittel überhaupt weggeworfen werden. Zusätzlich geben sie uns hilfreiche Tipps, wie man Lebensmittelverschwendung am besten umgehen kann.

Folge 44: Was uns bewegt
In unserer letzten Folge diesen Jahres möchten wir gemeinsam auf die Themen zurückblicken, die uns 2023 im Podcast beschäftigt haben. Es ist eine besondere Folge geworden, da wir dieses Mal anstelle einer Expertin ein Gespräch unseres Podcast Teams aufgezeichnet haben! Gemeinsam reflektieren wir das Jahr und diskutieren, wie wir damit umgehen, wenn uns die Fülle an Nachrichten einfach überfordert und welche Tipps wir euch für Coping Strategien geben können. S

Folge 43: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie meine künstliche Intelligenz
Ein Foto von der Festnahme Donald Trumps und der Papst in einem dicken weißen Daunenmantel - das sind unter anderem die Werke von künstlicher Intelligenz, die so echt aussehen, dass sie kaum von der Realität zu unterscheiden sind. KI wird aber auch in anderen Lebensbereichen verwendet, wie z.B. in der Medizin, in der Arbeitswelt, sowie in unserem normalen Alltag. In dieser Folge stellen sich Lena und Perdita die Frage: ist KI eine Bereicherung für uns oder überwiegen doch die Gefahren?

Folge 42 - Laut oder Leise, was bist du?
Introvertierte Menschen sind immer schüchtern, können nicht gut mit Fremden umgehen, sind leise oder sogar “unsozial”. Während extrovertierte Personen das Gegenteil sind: laut, kommunikativ und immer gern unter Menschen. Man ist entweder das eine oder das andere und man kann nicht viel daran verändern, oder? Kann man denn nicht auch beides in gewisser Weise sein?

Folge 41 - Was wird kommen?
Viele von uns haben Angst davor was kommt. Die Ungewissheit, wie es mit unserer Welt und unserer Gesellschaft weitergehen wird, lähmt viele. Das ist schade! Denn wir können so viel tun, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Lena und Perdita teilen mit euch Tips, wie ihr euch euren Ängsten stellen und damit umgehen könnt. In unserem Interview haben wir einen Anika eingeladen, die bereits seit 1,5 Jahren bei Psychologists for Future aktiv ist.

Folge 40: 40h-Woche - veraltet?
Der Arbeitsmarkt unterliegt einem starken Wandel. Während man früher viele Zugeständnisse machen musste und unzählige Bewerbungen notwendig waren um einen guten Job zu bekommen, können sich die Arbeitnehmer*innen heute die Stellen nahezu aussuchen.

Folge 39: Aktivismus: Wie weit würdest du gehen?
Im Zuge der aktuellen Diskussionen über Klimaproteste geht es in unserer neuen Folge um Aktivismus. Was bedeutet Aktivismus und was ist ziviler Ungehorsam? Was hat Aktivismus in der Geschichte gebracht? Und ab wann kann man von radikalem Aktivismus sprechen, gibt es Grenzen von aktivistischem Handeln? Einen interessanten Diskussionsbeitrag leistet Magdalena Sedlmayr durch ihre Erfahrungen als Klimaaktivistin bei Fridays for Future in Irland.

Folge 38: Lass uns über Geld & Investments reden
nvestmentfonds, Festgeld, Aktien, Anleihen, Kryptowährungen, ETFs, … – in der Finanzwelt gibt es viele Begriffe, bei denen sich die meisten von uns wahrscheinlich unsicher sind. Wir räumen heute auf im Dschungel der Finanzbegriffe und möchten euch die Angst davor nehmen, euch mit dem Thema Geld & Investments zu beschäftigen.

Folge 37: Was hält uns zusammen?
Wie wollen wir in unserer Gesellschaft zusammenleben und was kann ein jeder einzelne tun, um unser Zusammenleben schöner zu gestalten? Darüber reden Lena und Perdita in der aktuellen Folge. Als Gästin informiert Inga Gertmann über ihre persönliche Arbeit bei More in Common und wie Zusammentreffen mit den unterschiedlichsten Menschen auch persönliche Bereicherungen bringen kann.

Mehr anzeigen

Adresse

Leopoldstr. 9

94032 Passau

 


Impressum  |   Datenschutz  |  Sitemap